Star Stable Basics - Grundlagen Pferd und Reiter


Wie auch im echten Leben, musst du dich um dein Pferd kümmern. Drücke dazu unten rechts auf das Absteigesymbol und stelle dich neben dein Pferd.

Wenn du nun deinen Rucksack öffnest, kannst du es versorgen, indem du das Item Hufkratzer, Bürste, Stroh und Wasser auf dein Pferd ziehst, bis es grün umrandet ist und lasse dann los! Futter gibt es in jeder Stadt an den Ausrüstungsshops/Item Shops zu kaufen.

Es ist wichtig, dass man sein Pferd jeden Tag pflegt, wenn es sein muss, auch mehrmals täglich, damit es nicht an Leistung und Laune verliert.

 

Wenn Du es gar nicht pflegst, kann es zwar nicht sterben, aber die Laune ist am Nullpunkt- rot. Es dauert genau 7 Tage Stallpflege von Dir, um die Laune wieder auf grün zu bekommen.

 

Seine Leistung in der Schnelligkeit und Wendigkeit, hat dadurch sehr abgenommen und bei Rennen wirst du nicht gewinnen können.

 

 

Willst du auf dein Pferd steigen, dann fahre mit der Maus über den Sattel, bis er ganz weiß ist und klicke einmal, dann steigst du auf.

 

Pflege ist nur an bestimmten Orten in Jorvik möglich. Dies erkennst du am grünen Kreis mit den Symbolen, die oben links um den Pferdekopf kreisen.

 

Den Hufkratzer, Bürste und den Wassereimer hast du von Anfang an geschenkt bekommen in einer Quest.

 

Um dein Pferd zu tränken, musst du den Eimer an einem Brunnen auffüllen. Öffne dazu deinen Rucksack und ziehe den roten Eimer zum Brunnen. Du hast dann immer 3 Eimer voll Wasser.

Man kann auch im Heimatstall Wasser holen und muss nicht extra raus zum Brunnen. Das geht auch, wenn der Eimer noch nicht ganz leer ist. Das geht beim Brunnen nicht.

 

 

Steuerung mit der Tastastur


Die Charaktereinstufung Reiter & Pferd


Reiten: verbessert das Tempo deines Ritt und wie gut dein Pferd abbiegen kann.

 

Pflege: entscheidet darüber wie lange sich dein Pferd wohlfühlt und wie lange dein Pferd Schaden aushält, bevor es zu einem Tierarzt muss.

 

Kommando: entscheidet darüber wie schnell das Pferd zwischen verschiedennen Gangarten wechsel kann.

 

Springen: entscheidet darüber wie gut dein Sprung ist somit Die Höhe und Weite!

 

Dein Spieler und dein Pferd, haben verschiedene Fähigkeiten, die darüber entscheiden, wie gut Du reitest. Jedes Mal, wenn Du einen höheres Level erreichst, werden sich deine Fähigkeiten verbessern.

 

Deine Fähigkeiten können sich ebenfalls durch die Kleidung, die Du trägst, verbessern. Das Level und die Ausrüstung deines Pferdes entscheiden ebenfalls darüber, wie gut es ist.

 

 

Stärke: bezweckt wie hoch und wie weit das Pferd springen kann.

 

Disziplin: Wie gut es auf Befehle hört von Dir, das ist sehr wichtig damit dein Pferd schnellstmöglich auf deine Befehle reagiert (abbiegen zum Beispiel)

 

Geschwindigkeit: Wie schnell dein Pferd ist!

 

Ausdauer: Wie viel Schaden dein Pferd aushält und wie lange es durchhält bis es die Gangart ändert!

 

Agilität: Ist die Beweglichkeit und Wendigkeit deines Pferdes.

 

 



Im Spiel wirst du Anfangs mit den Grünen Kästchen durch das Spiel mit geführt, lies dir immer alles genau durch!